Einsätze‎ > ‎

Verkehrsunfall 08.11.2012

veröffentlicht um 19.11.2012, 01:11 von Philipp Lomosits
Auf der L112, der Bundesstraße zwischen Draßburg und Zemendorf kam es am 08.11.2012, gegen 12:55 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier Klein-LKW, wobei der Lenker des Oberpullendorfer Klein-LKW tödliche Verletzungen erlitt. Die beider anderen Beteiligten des Mattersburger Klein-LKW erlitten schere bzw. leichte Verletzungen.

An der Bergung der eingeklemmten Personen waren die Feuerwehren von Mattersburg, Schattendorf und Stöttera unter der Leitung der FF Draßburg, Kommandant Lichtenberger, beteiligt. Beide Lenker waren in den Fahrzeugen eingeklemmt und wurden durch die FF geborgen.

Zur Versorgung der Verletzten am Unfallsort waren der Rettungshubschrauber Christophorus 3, ein Notarztwagen und zwei Rettungswagen eingesetzt.

Die beiden Verletzten wurden nach Erstversorgung von den Rettungsdiensten in das UKH Eisenstadt verbracht.

Der schwerverletzte Lenker des Mattersburger Klein-LKW erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.


   

Comments