Einsätze‎ > ‎

Unwettereinsatz 07.06.2011

veröffentlicht um 24.08.2011, 02:48 von Bernd Lomosits   [ aktualisiert 24.08.2011, 14:23 von Freiwillige Feuerwehr Draßburg ]
Die FF Draßburg wurde seitens der Landessicherheitszentrale um 19:24Uhr zu mehreren Einsätzen alarmiert. In der Sonnengasse standen fünf Keller ca. 30 cm unter Wasser diese wurden mittels Tauchpumpe ausgepumpt. Die Eisenstädter Straße wurde auf einer länge von ca. 200m durch Schlamm und Hagel stark verunreinigt. Diese wurden unter Mithilfe eines Traktors und 4 C Rohren gereinigt.
Insgesamt standen in Draßburg 2 Fahrzeuge und 31 Mitglieder im Einsatz.
Die Einrückung der FF Draßburg erfolgte um 23:30Uhr
Comments